Pestana Palace Lisboa - Hotel - 54, 1300-314 Lissabon Portugal

Lissabon ist, wie die meisten unserer Leser wissen, derzeit wahrscheinlich das coolste Reiseziel in Europa, und unser letzter Besuch war daher längst überfällig.

Als ich die steile Straße in San Francisco hinauffuhr, die zum Pestana-Palast führte, wurde ich an Portugals reiche Geschichte erinnert.

Pestana ist ein echter Palast (im Gegensatz zu einer falschen Bezeichnung für ein teures Hotel).

Es wurde im frühen 20. Jahrhundert von einer der ältesten Adelsfamilien erbaut, die auch mit dem Anbau von Kakao eines der größten Vermögen in Portugal gemacht haben.

Der Bau des Gebäudes begann 1904 unter der Leitung des italienischen Architekten Nicola Bigaglia und wird heute als nationales Denkmal eingestuft.

Wenn Sie sich den hohen Mauergärten des Palastes nähern, können Sie einen Blick darauf werfen - und ein Gefühl dafür bekommen, was es ist.

Sobald Sie drinnen sind, gehen Sie eine Marmortreppe hinauf und durch einen Korridor, auf dessen beiden Seiten sich einige der prächtigsten Empfangsräume befinden, die Sie jemals besuchen werden Zimmer auf der rechten Seite, bevor Sie das Restaurant erreichen.

Der formelle Speisesaal ist bemerkenswert für seine mit Fresken verzierte Decke und die filigranen vergoldeten Paneele und bietet den ungezwungen gekleideten Teilnehmern des Webgipfels, der zur Zeit unseres Aufenthalts in Lissabon stattfindet, ein etwas inkongruentes Frühstück.

Das Abendessen dort ist dagegen ziemlich magisch. Abgesehen von der puren Pracht des Zimmers ist die Speisekarte ein Zeugnis der besten portugiesischen Küche.

Mein Begleiter und ich entschieden uns jeweils für das mehrgängige Fischmenü und die Sardinen und Kalbfleisch für mich.

Mein erster Gang bestand aus den meisten portugiesischen Fischen, die auf vier verschiedene Arten zubereitet wurden - gegrillt, gebraten, geräuchert und gesalzen - und war ein Mini-4-Gänge-Angebot. Die gegrillte Version war mein Favorit - langweilig, ich weiß, aber Worte können den üppigen Geschmack einer prallen, frisch gefangenen Sardine in ihrer ganzen Pracht nicht beschreiben.

Mein zweiter Gang spiegelte den ersten dahingehend wider, dass er aus Kalbfleisch bestand, das auf vier verschiedene Arten zubereitet wurde, darunter ein mit Foie Gras überbackenes Stückchen und ein anderes geschmortes Stückchen in seinen reduzierten Säften und der Rotweinsauce. Jedes war eine Erfahrung für sich und der trüffelnde Brei, der es himmlisch begleitete. Ein wahrer Kraftakt, der weder Lust noch Raum für Pudding ließ (zumal das Gaumenreinigungssorbet in einem Glas Sekt einen reizvollen Ersatz bot).

Die Speisekarte meines Begleiters enthielt eine Reihe von Mini-Gerichten mit Meeresfrüchten, angefangen mit Austern, gefolgt von Muscheln, Muscheln, gegrillten Garnelen und Hummer.

Es sind die Garnelen und der Hummer, die das höchste Lob verdienen, da sie so häufig verkocht werden.

Was auch immer das Geheimnis des Küchenchefs war, die Garnelen waren weich und schmolzen, ohne übertrieben zu werden (ein Fehler, der sie beim Grillen fadenziehend machen kann). Der Hummer selbst war das definitive gegrillte Krustentier, da er perfekt zubereitet wurde, der Schwanz an der Seite präsentiert wurde und das Fruchtfleisch in der Schale sich buchstäblich am Gaumen auflöste.

Wenn Sie im Pestana Palace noch keinen Hummer probiert haben, haben Sie noch keinen Hummer probiert!

Wir haben beide auf Dessert verzichtet, aber die üppigen Schokoladentrüffel genossen.

Unser portugiesisches Rot, Quinta da Boa Esperanca 2013, war gut ausbalanciert und hatte gerade genug Tannin, um das sehr reichhaltige Essen zu ergänzen.

Zurück in unserer Junior Suite waren wir von einem Balkon in der Größe des Wohnzimmers mit Blick auf die ausgedehnten Gärten verzaubert. Lissabon ist im November nicht heiß, aber es ist sonnig und angenehm

… Die Terrasse ist ein großartiger Ort, um eine kleine Flasche des berühmtesten Exporthafens des Landes zu genießen. Probieren Sie den Rose Port aus, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben - eine weniger bekannte, aber elegante Option für Rot oder Weiß.

Wir befanden uns im modernen Teil des Hotels, erinnerten uns jedoch durch das endlos erscheinende Ölgemälde, das die Wände überall zierte, ständig an seine Vergangenheit und seinen Platz in der nationalen Geschichte. Das Werk von Carlos Reis (1863-19040), einem der größten portugiesischen Künstler des 19. Jahrhunderts, ist überall zu sehen (einschließlich der Deckenfresken) und würde die Kunstliebhaber begeistern.

Das Pestana Palace ist ein 5-Sterne-Haus mit einem makellosen Service, den man von einer solchen Bewertung gewohnt ist. Wir können uns keinen besseren Ort für einen Aufenthalt in Lissabon vorstellen.

نأسف! لقد حصل خطأ ما

نأسف لم نستطع إتمام العملية المطلوبة. يرجى إعادة المحاولة مرة أخرى أو اتصل بنا: من داخل السعودية 920025959 و من خارج السعودية 966112246333+ و من داخل مصر 19679

  • أفضل الوجهات
  • البحرين
  • عمان
  • مصر
  • المملكة العربية السعودية
  • الإمارات العربية المتحدة
  • كوريا الجنوبية
  • أبوظبي
  • عجمان
  • الخبر
  • أسوان
  • القاهرة
  • الدمام
  • دبي
  • جدة
  • المدينة المنورة
  • الأقصر
  • مكة المكرمة
  • رأس الخيمة
  • الرياض
  • شرم الشيخ
  • أفضل شركات الطيران
  • الخطوط الجوية السعودية
  • طيران ناس
  • طيران نسما
  • طيران أديل
  • طيران النيل
  • طيران السعودية الخليجية
  • مصر للطيران
  • الخطوط الجوية الكويتية
  • الخطوط الجوية التركية
  • فلاي دبي
  • طيران العربية
  • الخطوط الجوية السيرلانكية
  • الطيران الهندي
  • الخطوط الجوية البريطانية
  • جت ايرويز
  • الخطوط الجوية الفلبينية
  • لوفتهانزا
  • طيران الخليج
  • الطيران العماني
  • الخطوط الملكية الأردنية
  • الخطوط الجوية الاثيوبية
  • طيران الاتحاد
  • الخطوط الجوية الفرنسية
  • اير كايرو
  • الخطوط الجوية السنغافورية
  • الخطوط الملكية المغربية
  • طيران الشرق الاوسط
  • الخطوط الجوية بانكوك
  • طيران سيبو باسيفيك
  • الخطوط الجوية الإريترية
Bitte aktualisieren oder ändern Sie Ihren Browser, um diese Site anzuzeigen. Empfohlene Browser sind:

  • Internet Explorer 8 (und höher)
  • Chrom
  • Feuerfuchs
  • Safari
Wenn Sie IE9 verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche F12 und stellen Sie sicher, dass sowohl der Browsermodus als auch der Dokumentmodus auf IE9 eingestellt sind. Dadurch wird das Popup-Fenster nicht mehr angezeigt.