Jon Bon Jovi und Richie Sambora passen wie Apfelkuchen und Eis zusammen

Hintergrundinformation UrsprungSayreville, New Jersey, USA Genres aktive Jahre1983 bis heute
(Unterbrechungen: 1990–1991, 1997–1998) EtikettenWebseitebonjovi .comMitglieder
  • Jon Bon Jovi
  • David Bryan
  • Tico Torres
  • Phil X.
  • Hugh McDonald
Ehemalige Mitglieder
  • Alec John Such
  • Richie Sambora

Bon Jovi ist eine amerikanische Rockband, die 1983 in Sayreville, New Jersey, gegründet wurde. Es besteht aus dem Sänger Jon Bon Jovi, dem Keyboarder Dav> Der frühere Bassist Alec John Such wurde 1994 entlassen, und dem langjährigen Gitarristen und Co-Songwriter Richie Sambora, der 2013 gegangen ist.

In den Jahren 1984 und 1985 veröffentlichten Bon Jovi ihre ersten beiden Alben und ihre Debütsingle "Runaway" schaffte es, die Top 40 zu knacken. 1986 erreichte die Band mit ihrem vierten Album New Jersey (1988) war ebenfalls sehr erfolgreich, verkaufte sich über 10 Millionen Mal und zeigte fünf Top-10-Singles (ein Rekord für ein Hardrock-Album), von denen zwei die Nr. 1 erreichten ("Bad Medicine" und "I'm Be There for") Du"). Nachdem die Band Ende der 1980er Jahre ausgiebig tourte und aufnahm, veröffentlichten Jon Bon Jovi und Richie Sambora von 1988 bis 1990 erfolgreiche Soloalben.

1992 kehrte die Band mit dem Doppelplatin zurück Behalte den Glauben. Es folgten ihre meistverkaufte und am längsten laufende Single "Always" (1994) und das Album Heutzutage (1995), der sich in Europa als größerer Hit als in den USA erwies und in Großbritannien vier Top-Ten-Singles hervorbrachte. Nach einer zweiten Pause ihr 2000er Album ZerquetschenInsbesondere die Lead-Single "It's My Life" stellte die Band einem jüngeren Publikum erfolgreich vor. Die Band folgte mit Prallen im Jahr 2002. Die Platin-Alben Einen schönen Tag noch (2005) und Verlassene Autobahn (2007) brachte die Band Elemente der Country-Musik in einige der Songs ein, darunter die 2006 erschienene Single "Who Says You Can't Go Home", die der Band einen Grammy Award einbrachte und die erste Single einer Rockband wurde, die sie erreichte Nr. 1 in den Länderkarten. Der Kreis (2009) markierten eine Rückkehr zum Rock-Sound der Band. Die Band war auch auf Tournee sehr erfolgreich, wobei sowohl die Lost Highway Tour 2005–06 (Nice Day Tour) als auch die Lost Highway Tour 2007–08 zu den 20 umsatzstärksten Konzerttourneen der 2000er Jahre und die Since We Can Tour 2013 zu den höchsten zählten der 2010er Jahre. Die Band tourt weiter und nimmt mit ihrem neuesten Album auf Dieses Haus steht nicht zum Verkauf und die dazugehörige Tournee 2016–19.

Bon Jovi hat 14 Studioalben, fünf Compilations und drei Live-Alben veröffentlicht. Sie haben weltweit mehr als 100 Millionen Platten verkauft und mehr als 2.700 Konzerte in über 50 Ländern für mehr als 34 Millionen Fans gegeben. Bon Jovi wurde 2006 in die UK Music Hall of Fame und 2018 in die US Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Die Band wurde 2004 bei den American Music Awards mit dem Award of Merit ausgezeichnet, Jon Bon Jovi und Richie Sambora 2009 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Teile das mit

Bon Jovi kommt diese Woche nach Großbritannien und alle ihre Fans fragen sich: Wann werden Jon und Richie wieder zusammen sein?

Der Gitarrist Richie Sambora war auffällig, als er für die aktuelle Welttournee der US-Rocker abwesend war, nachdem er am 2. April in Calgary, Kanada, nicht für eine Show aufgetreten war.

Sein Platz auf der Tour wurde von Phil "Phil X" Xenidis besetzt, aber als langjähriger Fan beklagte er mich kürzlich: "Es wird nicht dasselbe sein ... Ich möchte die ganze Band sehen." Ich mag es einfach, Jon und Richie zusammen zu sehen. "

Ihre tief empfundene Enttäuschung war offensichtlich, und Tausende von anderen, die Tickets für die britischen Shows gekauft haben, die am Samstag, dem 8. Juni, im Manchester Etihad Stadium beginnen, haben ihre Ansichten bestätigt.

Es kursieren immer noch Gerüchte darüber, warum der 51-jährige Jon Bon Jovi und sein lebenslanger Freund Richie nicht miteinander sprechen und es vorziehen, dies in Interviews mit Medienunternehmen herauszubekommen.

Und zwischen den Zeilen zu lesen, ist alles, was wir noch übrig haben - Alkohol ist die bevorzugte Erklärung, und Richie kehrt nach einer Wiederholung seiner Alkoholprobleme der Vergangenheit in die Reha zurück.

Aber bandnahe Quellen verraten nichts dergleichen. Und es scheint alles ein bisschen familiär zu sein.

Richie selbst sagt, er sei an einem guten Ort - und damit meint er nicht die Betty Ford Clinic - und twittert Bilder von sich, wie er mit seiner Tochter Ava den kalifornischen Sonnenschein genießt.

Aber dann sieht man, wie Jon Richie anstößt und sagt: „Sie haben die Wahl - Sie finden es entweder heraus, gehen und wachsen, überleben nicht nur, sondern gedeihen auch. Oder du sagst: "Ich hasse meinen Bruder und ich werde die Band verlassen."

Also, was ist los? Warum hat der 53-jährige Richie den Auftritt in Calgary nicht geschafft? War Alkohol beteiligt? Vielleicht. Oder hat er gerade den Flug verpasst? Es passiert.

Was auch immer dahinter steckte, der CEO der Band, Jon Bon Jovi, war nicht glücklich. Nichts macht ihn wütender als einer aus dem Team, der es versäumt, für einen Auftritt zu rocken. Die Fans haben gutes Geld für ihre Tickets bezahlt und sie verdienen den echten Deal.

Ich vermute, dass einige harte Worte gesagt wurden. Immerhin kommen diese Jungs aus New Jersey, wo hartes Reden keine Gefangenen fordert.

Jon und Richie gehen einen langen Weg zurück und haben in den 30 Jahren, in denen die Band auf Tour war, eine Menge zusammen durchgemacht.

Sie sind sich so nahe, dass alles, was zwischen ihnen gesagt wurde, wirklich weh tun würde. Aber jetzt müssen sie sich umarmen und wieder miteinander reden, anstatt durch Dritte.

Es kann auf den Karten sein, wenn das späteste von der Richie-Ecke irgendetwas ist, um vorbei zu gehen. Könnte er am 5. Juli in London zum Barclaycard British Summer Time-Konzert zurückkehren?

"Ich würde gerne in London sein, um an der Hyde Park Bon Jovi-Show teilzunehmen. Mal sehen, was passiert", sagte er.

Hoffen wir es mal. Bon Jovi ohne Richie Sambora ist wie ein Apfelkuchen ohne Vanilleeis. Beiden geht es gut, aber zusammen sind sie etwas Besonderes.

Hier ist eine Vorschau darauf, was die Band dieses Wochenende in Großbritannien erwartet

Bei Nässe rutschig

Das Lied "Runaway", das von Jon Bon Jovi und George Karak geschrieben wurde, erreichte 1983 den ersten Platz in einem Radiotalentwettbewerb. So wurde Jon die Möglichkeit, einen Plattenvertrag zu unterzeichnen. Zufällig gründete er Bon Jovi 1983 mit Richie Sambora, Alec John Such, Tico Torres und David Bryan. Das selbstbetitelte Debütalbum "Bon Jovi" erschien 1984. Die Single "Runaway" war der erste Hit der Band und erreichte 1984 Platz 39 auf dem Billboard Hot 100.

Bei Nässe rutschig ändern |

Einzelprojekte

Während des ersten Sabbaticals der Band zwischen 1990 und 1991 nahm Jon Bon Jovi ein Soloalbum auf, Blaze of Glory, ein Soundtrack zum Film Young Guns II. Der 1990 erschienene Titeltrack "Blaze of Glory" erreichte auf der Billboard Hot 100 den ersten Platz. 1991 gewann "Blaze of Glory" bei den American Music Awards eine Auszeichnung für die Lieblingssingle Pop / Rock und wurde mit einem Golden Globe ausgezeichnet. auch. Das Lied brachte Jon Bon Jovi auch eine Oscar-Nominierung und eine Grammy-Nominierung ein.

Richie Sambora veröffentlichte mit Hilfe von Tico Torres und David Bryan ein Soloalbum mit dem Titel Fremder in dieser StadtDas Album enthielt Eric Clapton in dem Song "Mr. Bluesman". David Bryan hat einen Soundtrack für den Horrorfilm aufgenommen Die UnterweltDas war der hellere Teil des Jahres, nachdem er mit einer durch einen südamerikanischen Parasiten verursachten Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Alec John Such stürzte von seinem Motorrad, verletzte sich am Bass und zwang ihn, eine völlig neue Art zu entwickeln, sein Instrument zu halten und zu spielen.

Im Jahr 1997 erhielt Jon Bon Jovi Hauptrollen in mehreren Filmen. Während er zwischen den Dreharbeiten frei war, schrieb Jon 1997 sein zweites Soloalbum Ziel überall. Um die Veröffentlichung des Albums wurde ein gleichnamiger Kurzfilm aufgenommen, der ausschließlich auf den Songs des Albums basiert und in dem Jon Bon Jovi, Demi Moore, Kevin Bacon und Whoopi Goldberg die Hauptrolle spielen.

Tico Torres nutzte die Gelegenheit, um weiter zu malen, während David Bryan anfing, verschiedene Musicals zu schreiben und zu komponieren. 1998 veröffentlichte Richie Sambora seinen zweiten Solo-Auftritt mit dem Titel Unentdeckte Seele.

2012 begannen die Bandmitglieder während der Aufnahme erneut mit Soloprojekten Was ist mit jetzt. Zurück zum Filmkomponieren zum ersten Mal seitdem Blaze of GloryJon Bon Jovi schrieb und nahm zwei Songs für den Al Pacino-Film auf Steht auf Jungs, während Richie Sambora sein drittes Studioalbum aufnahm und veröffentlichte, Nach dem TiefpunktTico Torres konzentrierte sich darauf, Golf zu spielen und nahm an mehreren Turnieren teil, während David Bryan am 26. Mai 2012 einen kurzen Auftritt in Fantiscritti, Carrara, absolvierte.

Musikrichtung

Bon Jovis Musikstil wurde im Allgemeinen als Hard Rock, Glam Metal, Arena Rock und Pop Rock charakterisiert.

Die ersten vier Alben der Band mischten das Glam-Metal- und Hard-Rock-Genre. Ihre ersten beiden Alben verwendeten eine härtere Mischung aus Glam Metal und Hard Rock, während ihre Nachfolger Bei Nässe rutschig und New Jersey, enthielt eine kommerzialisiertere Mischung aus Glam Metal und Hard Rock. Sie haben den Glam-Metal-Sound durch ihr fünftes Studioalbum verloren, Behalte den Glaubenund ihr sechster Heutzutageunter Verwendung eines reiferen Hardrock-Sounds. Zerquetschen wurde charakterisiert als "weit genug in Pop / Rock, um tatsächlich eine Chance auf Airplay zu haben", während Prallen wurde als "schwerer, ernster Fels" beschrieben. Einen schönen Tag noch wurde auch als schwerer als charakterisiert Zerquetschen.

Die Band änderte ihren Sound in ihrer nächsten Veröffentlichung dramatisch, Verlassene AutobahnEin Sound, der Einflüsse aus Country-Musik und Country-Rock vermischt. Jon Bon Jovi beschrieb ihn als "ein von Nashville beeinflusstes Bon Jovi-Album". Bon Jovi kehrte zu einem typischeren Rock-Sound zurück Der Kreis, das von Allmusic als "beschworen durch widerhallende, verzögerte Gitarren, schimmernde Keyboards und räumliche Rhythmen" beschrieben wurde.

Band-Mitglieder

  • Jon Bon Jovi - Lead-Gesang, Akustik- und Rhythmusgitarre, Maracas (1983 – heute)
  • David Bryan - Keyboards, Klavier, Backing und gelegentlicher Lead-Gesang (1983 – heute)
  • Tico Torres - Schlagzeug, Percussion, Backing und gelegentlicher Lead-Gesang (1983 – heute)
  • Hugh McDonald - Bassgitarre, Hintergrundgesang inoffizielles Mitglied 1994–2016)
  • Phil X - Lead-, Rhythmus- und Akustikgitarre, Talkbox, Backing und gelegentlicher Lead-Gesang (2013 - heute) Tourenmitglied 2013–2016)

  • Richie Sambora - Lead-, Rhythmus- und Akustikgitarre, Talkbox, Backing und gelegentlicher Lead-Gesang (1983–2013, einmaliger Gastauftritt 2018)
  • Alec John Such - Bassgitarre, Background-Gesang (1983–1994, einmalige Gastauftritte 2001 und 2018)

Aktuelle Tourmusiker

  • Everett Bradley - Percussion, Hintergrundgesang (2003–2004, 2016 – heute)
  • John Shanks - Gitarren, Hintergrundgesang (2015 – heute)

Ehemalige Tourmusiker

  • Bobby Bandiera - Gitarren, Hintergrundgesang (2005–2015)
  • Lorenza Ponce - Violine, Bratsche, Cello, Hintergrundgesang (2005–2009, 2015)
  • Jeff Kazee - Hammond-Orgel, Keyboards, Hintergrundgesang (2005–2006, 2010)
  • Kurt Johnston - Pedal Steel Gitarre, Banjo, Mandoline, Hintergrundgesang (2006–2008)
  • Rich Scannella - Schlagzeug, Percussion (2013)
  • Matt O'Ree - Gitarren, Hintergrundgesang (2015)