Rocacho: Das beste Grillfleisch gibt es bereits in Madrid

Gegrilltes Fleisch ist ein großer Teil des Sommers in den Vereinigten Staaten. Cookouts und Familiengrills servieren Hamburger, Hot Dogs, Steaks und Hühnchen für das perfekte Wochenendsommeressen. Seit Jahren ist umstritten, ob gegrilltes rotes Fleisch und Hühnchen Krebs erzeugen können. Dieses Thema wurde online als wahr und falsch verbreitet, und es gab sogar widersprüchliche Berichte in den Nachrichten. Was glauben wir?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum und wann gegrilltes Fleisch ein Problem sein kann, und was Sie tun können, um die Anzahl der Karzinogene im Grillfleisch zu verringern. So können Sie diese Sommergrills genießen, ohne sich schuldig zu fühlen.

Verursacht Grillen oder Grillen von Fleisch Krebs?

Studien haben ergeben, dass der Verzehr von gegrilltem Fleisch oder Hühnchen das Krebsrisiko erhöhen kann.

Das Problem sind krebserregende Substanzen, die beim Grillen entstehen können. Die Aminosäuren, Zucker und Kreatin in Fleisch reagieren bei hohen Temperaturen und bilden heterocyclische Amine.

Heterocyclische Amine (HAs) sind humane Karzinogene, die in jedem Fleisch vorkommen, das bei hohen Temperaturen gekocht wird, sei es auf einem Grill, in einer Pfanne oder unter dem Grill. Ein Teil des Problems ist das Grillen, der andere ist einfach die Hitze. Das Braten von Fleisch bei hohen Temperaturen (über 100 ° C) scheint ebenfalls das Krebsrisiko zu erhöhen.

Inzwischen, polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) bilden sich, wenn die Fleischsäfte auf die Kohlen oder andere Heizflächen tropfen und in Flammen und Rauch aufflammen. Sie haften am Fleisch und sind nur auf gegrilltem oder geräuchertem Fleisch zu finden. HAs und PAHs sind mutagen - sie verursachen Veränderungen in der DNA von Zellen im Labor, die dazu führen können, dass Zellen krebsartig werden. Der wichtigste Faktor bei der PAK-Produktion scheint die unvollständige Verbrennung von Fetten zu sein, die auf den Grill tropfen.

Wir haben keine direkten Studien am Menschen, die zeigen, dass HAs und PAHs Krebs verursachen, aber Tierstudien haben ein erhöhtes Krebsrisiko bei exponierten Tieren festgestellt. Bevölkerungsstudien an Menschen haben wiederum ein erhöhtes Krebsrisiko bei Menschen festgestellt, die größere Mengen von gegrilltem und gut gemachtem Fleisch essen.

Trotz dieser Erkenntnisse fordert niemand offiziell ein Ende des Grillens. Es gibt keine bundesstaatlichen Richtlinien, die Ihnen sagen, welche HCAs und PAK-Werte Ihnen schaden werden. (Wenn Sie glauben, dass das Grillen aufgrund eines Krebsrisikos verboten ist, denken Sie daran, dass Zigaretten legal sind.)

Während sich die meisten Studien auf gegrilltes Fleisch und das Auftreten von Krebs konzentrierten, ergab eine Studie aus dem Jahr 2017, dass Frauen mit Brustkrebs eine geringere Überlebensrate hatten, wenn sie größere Mengen von gegrilltem, gegrilltem oder geräuchertem Fleisch konsumierten.

Reduzierung von Karzinogenen in Grillfleisch

Bevor Sie Ihren Grill abbrechen und sich in Traurigkeit wälzen, um die Erinnerung an den Sommer zu verlieren, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Karzinogene in gegrilltem Fleisch zu reduzieren - oft erheblich. Einige davon sind:

  • Fleisch marinieren: Durch 20-minütiges Marinieren von Fleisch vor dem Grillen kann die Bildung heterocyclischer Amine um bis zu 90 Prozent reduziert werden. Schauen Sie sich diese Zubereitungsmethoden für Lebensmittel an, um Karzinogene in gut gemachtem Fleisch zu senken.
  • Kochen bei niedrigeren Temperaturen: Experten empfehlen, Lebensmittel bei niedrigeren Temperaturen zu kochen, auch wenn dies bedeutet, dass sie über einen längeren Zeitraum gekocht werden.
  • Verwenden Sie wenn möglich einen Gasgrill: Wenn Sie einen Holzkohlegrill bevorzugen, kaufen Sie einen Kamin (oder machen Sie Ihren eigenen aus einer alten Kaffeedose), damit Sie> vermeiden können

Bilden Grillgemüse Karzinogene?

Die Antwort ist nein. Was wir über gegrilltes Fleisch gelernt haben, bezieht sich nicht auf gegrilltes Gemüse. Gemüse enthält kein Kreatin, das Protein, das in heterocyclische Amine umgewandelt werden kann, und nicht die Säfte, die Fleisch auf Kohlen tropfen kann.

So fügen Sie alle Kartoffeln, rote, gelbe, orange und grüne Paprika, Zucchini, Zwiebeln (reich an Quercetin), Pilze und anderes Gemüse, das Sie genießen, auf den Grill. Sie können einen Grillkorb oder eine andere Methode verwenden. Tatsächlich schmecken viele Menschen, die Gemüse nicht besonders mögen, mariniertes und leicht gewürztes Grillgemüse.

Vergiss die Gewürze nicht. Viele Menschen vergessen, dass die Gewürze, die wir unseren Lebensmitteln hinzufügen, eine gesunde Wirkung gegen Krebs haben können. Besser noch, züchte etwas frisches Basilikum, Thymian, Rosmarin und Salbei in einem Behälter auf deinem Deck neben deinem Grill. Hacken Sie einige dieser Gewürze, um sie Ihrem Grillgut hinzuzufügen.

Rocachos Nachbarschaftsstandort

Das Rocacho befindet sich im Viertel Chamartin, nur wenige Blocks vom Stadion Real Madrid entfernt. Abgesehen von seiner charmanten Nachbarschaftsattraktivität bietet das Restaurant hochwertige traditionelle spanische Aromen sowie erstklassigen Service und Gastfreundschaft.

Der Name des Restaurants leitet sich vom Wort „Rock“ ab, das als Inspiration für das Kochen mit natürlichen Materialien wie Kohle und Brennholz dient. So sind Fleisch, Fisch und Reis die Stars der Speisekarte.

Von den Sitzplätzen im Inneren haben die Gäste einen herrlichen Blick auf die offene Küche, insbesondere auf den Josper-Grill, auf dem Fleisch-, Meeresfrüchte- und Reisgerichte zubereitet werden. Während es sich um eine offene Küche mit Grill handelt, erledigt die Abgasanlage ihre Aufgabe so gut, wie Sie ohne zu riechen herauskommen

Begrenzen Sie Ihre gesamte Fleischaufnahme

Laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung ist es ratsam, die Aufnahme von rotem Fleisch, egal ob gegrillt oder auf irgendeine Weise gekocht, zu begrenzen. Möglicherweise werden Empfehlungen angezeigt, die darüber sprechen, wie viel Unzen Sie essen sollten, aber dies ist nicht wirklich praktisch, es sei denn, Sie wiegen alle Lebensmittel, die Sie essen. Stattdessen müssen einige einfache Regeln befolgt werden.

  • Begrenzen Sie das Fleisch auf Ihrem Teller auf die Größe eines Kartenspiels.
  • Teilen Sie Ihren Teller in Drittel. Fleischprodukte sollten ein Drittel Ihres Tellers oder weniger einnehmen. Füllen Sie die anderen zwei Drittel mit krebsbekämpfenden Lebensmitteln wie Kreuzblütlern (reich an Glucosinolaten) und grünem Blattgemüse. Ideal sind Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl, Radieschen und Kohl.

Die Verwendung von Spießen ist auch eine hervorragende Möglichkeit, den Verbrauch von Grillfleisch während einer Mahlzeit zu begrenzen. Kleine Fleischstücke, kombiniert mit frischem Obst und Gemüse auf dem Grill, sorgen für ein attraktives und leckeres Essen.

Entspannter Gourmet-Service gepaart mit hochwertigen Speisen

Rocacho zeichnet sich durch seinen ausgezeichneten Service aus, als wären Sie in einem mit 3 Sternen ausgezeichneten Michelin-Restaurant. Gleichzeitig haben die Kellner und das Ambiente die herzliche spanische Gastfreundschaft und den Charme, um die Gäste zu entspannen.

Croquetas. Eine der besten Kroketten Madrids aufgrund der Qualität des Bratens, der Knusprigkeit des Teigs und der feuchten Cremigkeit des Inneren der Krokette. Außerdem ist der Geschmack so gut gewürzt und voller Aromen

Verarbeitetes Fleisch begrenzen

Was die Hot Dogs betrifft, möchten Sie vielleicht einen Pass nehmen. Wir wissen, dass verarbeitetes Fleisch von allen Fleischarten wahrscheinlich das größte Krebsrisiko birgt.

Da Sie bereits die Häufigkeit und die Portionsgröße des von Ihnen verzehrten Fleisches einschränken, ist es möglicherweise nicht am besten, diese Portionen für Teile nicht verarbeiteten Fleisches aufzubewahren, die Sie wirklich genießen können, z. B. ein gutes (aber mariniertes) Steak?

Heiß vom Grill

Nach ein paar Häppchen ist es Zeit für das Main Event - den Grill! Sie können zwischen gegrilltem Fisch, gegrilltem Fleisch wie Steaks oder Lammkoteletts sowie Paella- und Arroz-Gerichten wählen. Es ist eine schwierige Wahl, also kommen Sie mit großem Appetit oder einer großen Gruppe, um das ganze Essen zu teilen.

Und lassen Sie Platz für Dessert! Dieses Tarta Manzana ist so dünn geschichtet, dass es so schuldfrei und unglaublich lecker ist und ein perfekter Abschluss Ihres Essens bei Rocacho ist

Endeffekt

Wir wissen, dass durch hohe Kochtemperaturen und Rauch mutagene Chemikalien in und auf Fleisch gelangen. Sie können jedoch verschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Anzahl heterocyclischer Amine und anderer Karzinogene in dem von Ihnen verzehrten Fleisch zu verringern.

Denken Sie daran, dass Mäßigung wie alles im Leben der Schlüssel ist. Sie können immer noch gegrilltes Fleisch genießen, dies jedoch nur in Maßen und bei niedrigen Temperaturen. Frauen mit Brustkrebs möchten möglicherweise die Menge an gegrilltem, gegrilltem und geräuchertem Fleisch, die sie verzehren, begrenzen, auch wenn sie die oben genannten Maßnahmen zur Reduzierung von Karzinogenen ergreifen.

Schließlich möchten Sie möglicherweise nicht nur über das nachdenken, was Sie vermeiden müssen, sondern auch über die Lebensmittel nachdenken, die Sie genießen können, um das Krebsrisiko zu senken.

Adresse und Öffnungszeiten

Rocacho
Calle de Padre Damian 38
+34-914-21-97-70
11.00 bis 23.30 Uhr
Reservierung empfohlen

Haftungsausschluss: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu Websites für Hotelbuchungen. Ohne zusätzliche Kosten für Sie, verdienen Ihre Buchungen mir eine Provision, wenn Sie auf die Links über meine Website klicken - Vielen Dank!

Melde dich für meinen Newsletter in der Seitenleiste an, um Blog-Updates und meine Reise-Insidertipps zu erhalten! Und sieh dir meine Vlogs auf YouTube an!

Schau das Video: ROCACHO MADRID (Februar 2020).