Cervantes feiern: Malaga erinnert an den 400. Todestag des Schriftstellers

An der Universität von Rochester finden mehrere Veranstaltungen zum 400. Jahrestag des Erscheinens von Don Quijote statt, der Ikone des spanischen Schriftstellers Miguel de Cervantes. Am 1. und 3. November finden auf dem River Campus Vorträge, eine Ausstellung, eine Podiumsdiskussion und eine Filmvorführung statt.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet ein Vortrag des Kurators für seltene Bücher, Pablo Alvarez, am Dienstag, den 1. November, um 12:30 Uhr im Welles-Brown-Raum der Rush Rhees Library. Der Vortrag mit dem Titel "Illustrating Cervantes: Die Interpretation von Don Quijote im 18. Jahrhundert" untersucht, wie illustrierte Ausgaben des Buches im 18. Jahrhundert zur Verherrlichung von Cervantes 'klassischem Roman über die Reisen und Abenteuer eines spanischen Adligen beigetragen haben. Nach dem Vortrag von Alvarez findet um 13.30 Uhr ein Eröffnungsempfang für die Ausstellung "Illustrating Cervantes" statt. in der Abteilung für seltene Bücher und Spezialsammlungen in der Rush Rhees Library. Die Ausstellung wird bis Freitag, den 4. November geöffnet sein.

Associate Professor Rachel Schmidt von der Universität Calgary wird um 17.00 Uhr über "Gustave Dor s Don Quijote: Eine Fallstudie zur Buchillustration und zur Erotik der nationalen Identität" diskutieren. am 1. November im Welles-Brown-Raum. Schmidt, die an der Princeton University promovierte, ist spezialisiert auf Cervantes und frühe und moderne spanische Literatur. Ihr Vortrag wird Fragen der nationalen Identität und der Art und Weise untersuchen, wie französische Bilder von Spanien die spanische nationale Identität beeinflussten, sowie die Rassen- und Geschlechterfragen, die ins Spiel kommen. Erfrischungen werden serviert und es wird unmittelbar nach ihrer Präsentation einen Empfang geben.

Am Donnerstag, den 3. November, findet um 12:30 Uhr eine Diskussionsrunde statt. im Gamble Room der Rush Rhees Library. Ryan Prendergast, Assistenzprofessor für Spanisch an der Universität von Rochester, moderiert eine Jury aus vier Mitgliedern der Rochester-Fakultät: Robert ter Horst, emeritierter Professor für Spanisch, John Michael, Professor für Englisch, Richard Kaeuper, Professor für Geschichte, und Andrew Wadoski, Absolvent Student in der englischen Abteilung.

Den Abschluss der Feier bildet eine spezielle Vorführung und Diskussion von Grigori Kozintsev Don Quijote um 7 Uhr. am Donnerstag, 3. November, in der Plutzik-Bibliothek in der Bibliothek für seltene Bücher und Spezialsammlungen der Rush Rhees Library. Die Adaption des Romans von 1957 war ursprünglich in russischer Sprache, wurde aber ins Englische synchronisiert.

Zusätzlich eine seltene Ausgabe von Don Quijote wurde zum "Buch des Monats" in der Abteilung für seltene Bücher, Spezialsammlungen und Konservierung gewählt. Diese Ausgabe von 1738 war ein Geschenk der Freunde der Bibliothek und die erste Luxusausgabe des Romans sowie die erste spanische Ausgabe, die in England gedruckt wurde. Es ist reich illustriert mit 69 Kupferstichen, darunter das erste Porträt von Cervantes und ein allegorisches Frontispiz.

Zu den Sponsoren der Aktivitäten zählen die Abteilung für moderne Sprachen und Kulturen, die Abteilung für Englisch, das Film- und Medienwissenschaftsprogramm, die Freunde der Bibliotheken der Universität Rochester, die Abteilung für Geschichte, das Office of College Advancement und das Office of the College Dean , die Abteilung für seltene Bücher, Spezialsammlungen und Konservierung und das Susan B. Anthony-Institut für Gender- und Frauenforschung.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und öffentlich. Weitere Informationen erhalten Sie vom Department of Modern Languages ​​and Cultures unter (585) 275-4251.

Kontakt: Abteilung für moderne Sprachen und Kulturen,
(585) 275-4251

Ähnliche Artikel früher hinzugefügt

Spanien gedachte am Samstag des 400. Todestages seines bekanntesten Schriftstellers Miguel de Cervantes. Im ganzen Land fanden Veranstaltungen statt, bei denen der Autor von "Don Quijote", einem der einflussreichsten Bücher der Weltliteratur, gefeiert wurde.

Spanien gedenkt des 400. Todestages seines bekanntesten Schriftstellers Miguel de Cervantes. Am Samstag sind Veranstaltungen im ganzen Land geplant, um den Autor von "Don Quijote" zu feiern, einem der einflussreichsten Bücher der Weltliteratur und ein Werk im Allgemeinen.

Spanien gedenkt des 400. Todestages seines bekanntesten Schriftstellers, Miguel de Cervantes. Am Samstag sind landesweite Veranstaltungen geplant, bei denen der Autor von "Don Quijote", einem der einflussreichsten Bücher der Weltliteratur und allgemeines Werk, gefeiert wird .

Aus der New York Post: Am 23. April jährt sich der Todestag von William Shakespeare zum 400. Mal. Die Welt wird ihn als den größten Schriftsteller in der Geschichte der englischen Sprache feiern. Aber sein anhaltender Ruhm war nicht unvermeidlich. Es ist fast.

23. April 1616 - ein Datum, das in Schande leben wird. Zumindest in literarischen Kreisen. Denn an diesem Tag starben sowohl Miguel de Cervantes als auch William Shakespeare. Allerdings sind sie nicht am selben Tag gestorben. Zu dieser Zeit hatte Spanien den neuen Gregorianischen Kalender übernommen, während England noch auf dem alten Julian stand.

Zusammenfassung

Miguel de Cervantes wurde 1547 in der Nähe von Madrid geboren. Er wurde 1570 Soldat und in der Schlacht von Lepanto schwer verwundet. Cervantes wurde 1575 von den Türken gefangen genommen und verbrachte fünf Jahre im Gefängnis. bevor er freigelassen wurde und nach Hause zurückkehrte. Nach weniger erfolgreichen früheren Bemühungen erreichte Cervantes schließlich literarischen Erfolg in seinen späteren Jahren und veröffentlichte den ersten Teil von Don Quijote Er starb im Jahre 1616.

Miguel de Cervantes, das vierte von sieben Kindern, hatte fast sein ganzes Leben lang mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Sein Vater Rodrigo, von Geburt an taub, arbeitete als Chirurg - zu dieser Zeit ein schlechter Beruf - und die Familie zog in Cervantes Jugend oft um, als sein Vater nach besseren Perspektiven suchte.

Unabhängig von der finanziellen Situation seiner Familie war Cervantes als Kind ein begeisterter Leser - eine Fähigkeit, die er Berichten zufolge von einem Verwandten gelernt hatte. Aber ob er viel auf dem Gebiet der formalen Bildung hatte, war Gegenstand von Debatten unter Gelehrten. Nach Analysen von Cervantes 'späterer Arbeit glauben einige, dass er von den Jesuiten unterrichtet wurde, andere bestreiten diese Behauptung.

Cervantes während des Malta Book Festival 2016 feiern.

Der National Book Council möchte die Öffentlichkeit über eine Präsentation informieren, die er in Zusammenarbeit mit dem spanischen Seminar (Universität von Malta) und der spanischen Botschaft in Malta zusammen mit der SKS mit dem Titel „Cervantes und Don Quijote in Literature and Culture“ veranstaltet hat '. Die Präsentation, die eines der herausragenden Merkmale des diesjährigen Malta Book Festival ist, soll anlässlich des 400. Todestages des Schriftstellers (1616) stattfinden und eine Reihe von Rednern vorstellen, darunter Professor John Ardila, ein Experte für Cervantes und seine Bedeutung in der zeitgenössischen Literatur.

Als Besonderheit für die Veranstaltung gilt Emmanuel Abela, ein beliebter Għannej aus Żejtun, bekannt unter Volksgesangskreisen als Il-Fenka, begleitet von bekannten Gitarristen, wird in Liedteilen von DUN KIXOTT MILL-MANĊA (SKS), eine maltesische Übersetzung des Werkes Cervantes von Pawlu Montebello in poetischer Form. Die Veranstaltung wird auch die Buchvorstellung von ŻwieŻ Qarrieqi (Die betrügerische Ehe), ein von Cervantes '"Vorbildern" geschriebener Roman, der von Fiona Sciberras ins Maltesische übersetzt wurde. Die spanische Botschaft hat die Veröffentlichung dieses kurzen Romans anlässlich dieses Jubiläums unterstützt.

Dichter Soldat

Cervantes 'erste bekannte Veröffentlichung stammt aus dem Jahr 1569, als er nach dem Tod von Elisabeth von Valois, der Frau des spanischen Königs Philipp II., Gedichte in eine Gedenksammlung einbrachte. Aber im folgenden Jahr hatte Cervantes seine Feder beiseite gelegt und stattdessen eine Waffe aufgehoben, um sich einer spanischen Militäreinheit in Italien anzuschließen.

Cervantes war für seine Tapferkeit bekannt und nahm 1571 an der Schlacht von Lepanto teil. Er war auf dem Schiff stationiert La MarquesaEr kämpfte gegen das Osmanische Reich und erlitt während des Konflikts schwere Verletzungen, wobei er zwei Brustwunden und das völlige Verstümmeln seiner linken Hand erlitt. Trotz seiner Behinderung diente Cervantes noch mehrere Jahre als Soldat.

Im Jahr 1575 versuchten Cervantes und sein Bruder Rodrigo, nach Spanien zurückzukehren, aber sie wurden während ihrer Reise von einer Gruppe türkischer Schiffe gefangen genommen. Anschließend verbrachte Cervantes fünf Jahre als Gefangener und Sklave und unternahm während seiner Haft mehrere gescheiterte Fluchtversuche. 1580 konnte er schließlich nach Hause zurückkehren, nachdem für seine Freilassung ein Lösegeld gezahlt worden war.

"Don Quijote"

Im Jahr 1585 veröffentlichte Cervantes seinen ersten Roman, La Galatea, aber die pastorale Romanze machte keinen großen Eindruck. Etwa zur gleichen Zeit versuchte Cervantes, daraus die damals lukrative Welt des Theaters zu machen. (Theaterstücke waren zu dieser Zeit eine wichtige Form der Unterhaltung in Spanien, und ein erfolgreicher Dramatiker konnte sich einen guten Lebensunterhalt verdienen.) Leider erlangte Cervantes mit seinen Stücken weder Glück noch Ruhm, und nur zwei haben überlebt.

In den späten 1580er Jahren begann Cervantes als Kommissar für die spanische Armada zu arbeiten. Es war eine undankbare Aufgabe, Getreidevorräte von ländlichen Gemeinden zu sammeln. Als viele die benötigten Waren nicht zur Verfügung stellen wollten, wurde Cervantes wegen Missmanagements angeklagt und landete im Gefängnis. In dieser schwierigen Zeit begann er jedoch, einige der größten Meisterwerke der Literatur zu schreiben.

Im Jahr 1605 veröffentlichte Cervantes den ersten Teil von Don QuijoteEin Roman, der die Geschichte eines älteren Mannes erzählt, der von den alten Geschichten tapferer Ritter so verliebt ist, dass er seine eigenen Abenteuer sucht. Der Titelcharakter verliert sich schnell in seiner eigenen Fantasiewelt, weil er glaubt, einer dieser Ritter zu sein, und überredet den armen Bauern Sancho Panza, als Knappen zu fungieren. In einer Szene kämpft der verblendete Don Quijote sogar gegen eine Windmühle und hält sie für einen Riesen. Quijote findet schließlich seine Sinne wieder, bevor der Roman endet.

Don Quijote wurde der weltweit erste Bestseller und wurde schließlich in mehr als 60 verschiedene Sprachen übersetzt. Cervantes veröffentlichte 1615 den zweiten Teil der Geschichte.

Nicht markiert

Trotz seines unbestrittenen Platzes im Literaturkanon Don Quijote machte Cervantes zu dieser Zeit nicht reich, da die Autoren keine Lizenzgebühren für ihre Werke erhielten. Er schrieb jedoch weiter und machte sich an die Arbeit Die Arbeiten von Persiles und Segismunda, obwohl er es nicht vor seinem Tod am 22. April 1616 in Madrid vollenden würde. Er wurde auf dem Gelände eines Klosters in einem nicht gekennzeichneten Grab beigesetzt.

Seit seinem Tod wurde Cervantes das Schreiben des ersten modernen Romans zugeschrieben. Seine Arbeit hat im Laufe der Jahrhunderte unzählige andere Autoren inspiriert - darunter Gustave Flaubert, Henry Fielding und Fyodor Dostoyevsky - und die Geschichte von Don Quijote wurde in vielerlei Hinsicht nacherzählt, auch im populären Musical Der Mann von La Mancha und in einem Kunstwerk von Pablo Picasso.

Persönliches Leben

Cervantes heiratete 1584 Catalina de Salazar y Palacios, und das Ehepaar blieb bis zu Cervantes Tod verheiratet. Obwohl sie nie Kinder hatten, hatte Cervantes eine Affäre mit der Schauspielerin Ana Franca de Rojas, mit der er 1584 eine Tochter, Isabel de Saavedra, hatte.

Über Miguel de Cervantes

Miguel de Cervantes war ein bekannter spanischer Schriftsteller, Dichter, Dramatiker und Soldat, der von vielen als der größte spanische Schriftsteller aller Zeiten angesehen wurde. Heute ist er für seinen Roman von 1605 am besten in Erinnerung geblieben Don Quijote, der allgemein als einer der besten Romane gilt, die jemals veröffentlicht wurden. Seine anderen bemerkenswerten Arbeiten schließen ein Novelas ejemplares (Vorbildliche Romane) und Viaje al Parnaso (Reise nach Parnassus).

Familienleben

Er wurde als Sohn von Rodrigo de Cervantes und Leonor de Cortinas geboren. Er heiratete 1584 Catalina de Salazar y Palacios. Die Ehe war kinderlos. Er zeugte jedoch eine Tochter namens Isabel aus einer früheren Beziehung.

Trivia

Während er als Soldat für sein Land diente, verlor er den Gebrauch seines linken Arms, nachdem er 1571 in der Schlacht von Lepanto schwer verwundet worden war.

Miguel de Cervantes Fotogalerie

Berühmte Zitate von Miguel de Cervantes

Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der auf langjähriger Erfahrung beruht. Miguel de Cervantes

Ach! Alle Musikgläser, wenn die Seele verstimmt ist. Miguel de Cervantes

Verzögerung birgt immer die Gefahr, und ein großartiges Design zu verlängern, bedeutet oft, es zu ruinieren. Miguel de Cervantes

Fleiß ist die Mutter des Glücks, und Müßiggang, sein Gegenteil, brachte nie einen Mann zum Ziel eines seiner besten Wünsche. Miguel de Cervantes

Angst hat viele Augen und kann Dinge unter der Erde sehen. Miguel de Cervantes

Ein Mann, der ein hervorragendes Lernniveau erreicht, kostet Zeit, Beobachtung, Hunger, Nacktheit, Schwindel im Kopf, Magenschwäche und andere Unannehmlichkeiten. Miguel de Cervantes

Gott trägt mit den Gottlosen, aber nicht für immer. Miguel de Cervantes

Wer Reichtum verliert, verliert viel, wer einen Freund verliert, verliert mehr, wer aber seinen Mut verliert, verliert alles. Miguel de Cervantes

Ich glaube, es gibt kein Sprichwort, aber was wahr ist, es sind alles so viele Sätze und Maximen aus der Erfahrung, der universellen Mutter der Wissenschaften. Miguel de Cervantes

Liebe und Krieg sind dasselbe, und Strategien und Strategien sind in der einen wie in der anderen Hinsicht ebenso zulässig. Miguel de Cervantes

Bitten Sie niemals darum, was Sie verdienen können. Miguel de Cervantes

Keine Väter oder Mütter halten ihre eigenen Kinder für hässlich. Miguel de Cervantes

Ein Mann, der verachtet und mit Narben übersät ist, strebte immer noch mit seinem letzten Schuss Mut danach, die unerreichbaren Sterne zu erreichen, und die Welt wird dafür besser sein. Miguel de Cervantes

Sprichwörter sind kurze Sätze aus langer Erfahrung. Miguel de Cervantes

Sag mir deine Gesellschaft, und ich sage dir, was du bist. Miguel de Cervantes

Das ist die Natur von Frauen, nicht zu lieben, wenn wir sie lieben, und zu lieben, wenn wir sie nicht lieben. Miguel de Cervantes

Das Wissen um dich selbst wird dich vor Eitelkeit bewahren. Miguel de Cervantes

Dies hat auch den Vorteil, dass der Sprecher unbewusst sein eigenes Ideal ausdrückt. Humor ihn mit allen Mitteln, ziehen Sie alles heraus, und halten Sie ihn daran. Miguel de Cervantes

Nichts unterliegt der Unbeständigkeit des Glücks so sehr wie der Krieg. Miguel de Cervantes

Sich zurückzuziehen bedeutet nicht, wegzulaufen, und zu bleiben ist keine weise Handlung, wenn es mehr Grund zur Angst als zur Hoffnung gibt. Miguel de Cervantes

Die Wahrheit lindert in der Tat eher als dass sie schmerzt und wird immer der Lüge widerstehen, so wie es Öl über Wasser tut. Miguel de Cervantes

Die Wahrheit mag gestreckt sein, kann aber nicht gebrochen werden und geht immer über die Lüge hinaus, ebenso wie Öl über Wasser. Miguel de Cervantes

Die Wahrheit wird sich über die Lüge erheben wie Öl über Wasser. Miguel de Cervantes

Nun, es gibt ein Heilmittel für alle Dinge außer dem Tod, das uns das eine oder andere Mal platt machen wird. Miguel de Cervantes

Wenn du in Rom bist, mache es wie in Rom. Miguel de Cervantes

Die Popularität von Miguel de Cervantes

Miguel de Cervantes war ein berühmter spanischer Autor, der am 29. September 1547 geboren wurde. Als an diesem Tag geborene Person ist Miguel de Cervantes in unserer Datenbank als der 17. beliebteste Promi des Tages (29. September) aufgeführt.

Menschen, die am 29. September geboren wurden, fallen unter das Sternzeichen Waage, die Waage. Miguel de Cervantes ist die 352. beliebteste Waage.

Miguel de Cervantes ist neben Informationen zum Geburtstag von Miguel de Cervantes der 36. berühmteste Spanier.

Im Allgemeinen ist Miguel de Cervantes der 4188. beliebteste berühmte Mensch und der 110. beliebteste Autor / Autor / Schriftsteller / Dramatiker aller Zeiten. "The Famous Birthdays" katalogisiert über 25.000 berühmte Personen, von Schauspielern über Sänger und Wissenschaftler bis hin zu Serienmördern und mehr. Wenn Sie neugierig sind, wer an Ihrem Geburtstag geboren wurde, können Sie in unserer Datenbank herausfinden, wer, was, wo, wann und warum. Sie können nach Geburtstag, Geburtsort, Bekanntheitsgrad oder anderen Informationen suchen, indem Sie das Suchfeld eingeben, oder einfach unsere Website durchsuchen, indem Sie den Monat, den Tag, das Horoskop oder eine andere anklickbare Option auswählen.

Erfahren Sie mehr über die Schlüssel zum Ruhm berühmter Personen, entdecken Sie interessante Wissenswertes und finden Sie heraus, wo sie auf verschiedenen Arten von Diagrammen rangieren. Verwenden Sie es als Spaßinformation für eine Geburtstagsfeier oder ein Spiel an einer anderen Art Feier. Beginnen Sie ein Sammelalbum von allen, die an Ihrem Geburtstag geboren wurden, oder verschenken Sie ein Sammelalbum von allen, die an dem Geburtstag eines geliebten Menschen geboren wurden. Schauen Sie sich die aktuell angesagten Prominenten an, die beliebtesten Geburtstage für einen bestimmten Tag, oder wechseln Sie zu einer zufälligen oder kürzlich hinzugefügten Prominenten-Seite, wenn Sie nach nichts Bestimmtem suchen.

Schau das Video: Feiern bei Teresa 3 SD (Februar 2020).